Einladung zur Veranstaltung „Grundlagen und Praxis“ – Leitfaden für die zeitgerechte Anwendung des Vergaberechts

Am 17. Oktober 2017 organisiert der Verband kommunaler Unternehmen Österreichs in Kooperation mit dem Österreichischen Städtebund und der Stadtwerke Klagenfurt AG einen Austausch mit ExpertInnen zum Themenkomplex der rechtssicheren Anwendung des Vergaberechts mit Aktualitätsbezug. Dabei werden allgemeine rechtliche Grundlagen vermittelt, sowie Neuerungen im Zuge der Vergaberechtsreform 2017 aufgegriffen – im Vergaberechtsreformgesetz finden sich einige Spezifika, auf die wir besonders hinweisen…

Einladung: ISN – Workshop „Geschäftsmodell Crowdbusiness“ in Kooperation mit dem VKÖ

Der Verband kommunaler Unternehmen Österreichs (VKÖ) möchte Sie ganz herzlich zur Teilnahme am Workshop „Geschäftsmodell Crowdbusiness: Vom Crowdsourcing zum Crowdfunding – Ideenfindung unter Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern bis hin zu Finanzierungsmodellen“ einladen. Dieser wird durch den VKÖ Partner ISN – innovation service network GmbH, unter der Leitung von DI. Dr. Reinhard Willfort und Mag.a Gabriele Leber abgehalten. Im Anschluss an das Seminar lädt…

Reminder – erneuertes Programm Infogespräch Direktvergabe 01.09.2017 – Einladung

Durch die bevorstehende Reform des Bundesvergabegesetzes ist die Diskussion über den Fortbestand der Wahlfreiheit zwischen Direktvergabe und (verpflichtender) Ausschreibung von ÖPNV-Leistungen in den letzten Monaten wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Da die Vergabeart von ÖPNV-Leistungen für Kommunen von erheblicher Bedeutung ist, ladet der Österreichische Städtebund gemeinsam mit dem VÖWG am 01.09.2017 ab 12:30 Uhr zu einem Infogespräch zum Thema. Ort:…

Zukunft Soziale Marktwirtschaft – Investitionen der öffentlichen Hand

Die Studie „Investitionen der öffenlichen Hand – Die Rolle der öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen“ beschäftigt sich mit der Bedeutsamkeit  der ausgelagerten Fonds, Einrichtungen und Unternehmen (FEU) für die öffentliche Investitionstätigkeit in Deutschland. Der Fokus wird auf folgende Fragen gelegt: In welchem Volumen finden in den Gebietskörperschaftsebenen Auslagerungen aus den Kernhaushalten statt? Wie entwickelte sich die öffentliche Investitionstätigkeit der FEU im…

Veranstaltungshinweis: KDZ-Seminar – EU Förderungen leicht gemacht

Wir möchten Sie hiermit über das neue Seminar des Zentrums für Verwaltungsforschung (KDZ) informieren und einladen daran teilzunehmen. EU Förderungen leicht gemacht: Vom passenden Förderprogramm zur erfolgreichen Projektabwicklung Zielgruppe: Direkt oder indirekt an EU-Projekten beteiligte ProjektleiterInnen und ProjektmitarbeiterInnen von Städten und Gemeinden, Städte- und Gemeindebund, Landesverwaltungen und Ministerien, die EU-Projekte effektiv zum Erfolg führen und professionell abwickeln möchten. Das Seminar gibt TeilnehmerInnen einen…

Digitale Binnenmarktstrategie Länderreport – Fortschrittsbericht

Am 6. Mai 2015 hat die Europäische Kommission ihre digitale Binnenmarkt Strategie präsentiert. Seither werden regelmäßig Zwischenberichte verfasst, um den aktuellen Stand zu erfassen und die erreichten Fortschritte zu verfolgen. Bis zum 10. Mai 2017 hat die Halbzeitbewertung stattgefunden und wurde nun präsentiert. Einführung in die digitale Binnenmarktstrategie Die digitale Binnenmarktstrategie stützt sich auf drei wesentliche Säulen und hat den freien…

VKÖ-Terminaviso: Einladung zum 5. VKÖ-Stadtwerketag am 23. November 2017

Der Verband kommunaler Unternehmen Österreichs (VKÖ) möchte Sie schon jetzt hinweisen auf unseren 5. VKÖ-Stadtwerketag Donnerstag, 23. November 2017 Thomas-Klestil-Platz 15, 1030 Wien (Bildungszentrum der Wiener Stadtwerke Holding AG) In den Räumlichkeiten der Wiener Stadtwerke Holding treffen FachexpertInnen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zum inhaltlichen Diskurs zusammen. Der VKÖ-Stadtwerketag tagt dieses Jahr schwerpunktmäßig zu den Themen Cyber-Security, Datenschutz und Vergaberecht…

Berdarfserhebung zur Beschaffung von Stadt- und Überland-Kurzstreckenbussen

Die Bundesbeschaffung GmbH (BBG) ist der Einkaufsdienstleister der öffentlichen Hand. Über ihre Verträge stellt die BBG der Verwaltung rund 1,4 Mio. Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung. Nun möchte die Bundesbeschaffung GmbH eine Ausschreibung für „Stadt- und Überland-Kurzstreckenbusse“ starten. Hierbei soll öffentlichen Unternehmen, die Verkehrsdienstleistungen erbringen, die Möglichkeit gegeben werden, von günstigeren Konditionen einer zentralisierten Beschaffung zu profitieren. Hierzu können Stadtbusse…

Erster „Digitale Zukunft“- Newsletter

Ich freue mich, den ersten „Digitale Zukunft“-Newsletter des Verbandes der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs (VÖWG) und des Verbandes kommunaler Unternehmen Österreichs (VKÖ) zu präsentieren. Die Durchdringung der Gesellschaft mit Informationstechnologie unter dem Schlagwort Digitalisierung schreitet weiter voran und stößt nachhaltige Änderungen im Zusammenspiel von Staat, Wirtschaft und Bürgern an. Den Dienstleistern in der Daseinsvorsorge kommt hier eine Schlüsselrolle zu. Dies…

Netzentgelte 2.0

Die derzeitige Struktur der Netzentgelte wird aufgrund der Entwicklungen im Energiesystem längerfristig nicht mehr zeitgemäß sein. Die steigende Anzahl dezentraler Erzeugungsanlagen sowie die Einführung intelligenter Messgeräte (sogenannte Smart Meter) haben wesentliche Effekte, die eine Novellierung der Netzkostentragung notwendig machen. Neue Anforderungen ergeben sich auch aus Innovationen in den Bereichen Flexibilität und Demand Response. Die E-Control hat in den vergangenen Monaten…